Ich bin Stefanie Tau­ben­heim, 1975 in Frie­soy­the ge­bo­ren.

Seit 1993 bin ich im krea­ti­ven, hand­werk­li­chen Be­reich tä­tig. Pri­vat wie be­ruf­lich ha­be ich an Fort­bil­dungs­kur­sen im ma­le­risch-künst­le­ri­schen, vor allem im kunst­the­ra­peu­ti­schen Um­feld teil­ge­nommen.

Im Mittelpunkt meines Tuns steht der Mensch:
Malen als Ausdrucksmöglichkeit

Als ge­lern­te Raum­austat­ter­ Meis­terin ha­be ich eine son­der­pä­da­go­gi­sche Zu­satz­qua­li­fi­ka­tion ab­ge­legt und be­glei­tete 12 Jah­re Men­schen mit Be­hin­de­rung im krea­ti­ven, auch non­verba­len Be­reich.

Um meiner Berufung noch mehr nachzukommen, habe ich eine Malwerkstatt gegründet. Dies ermöglicht es mir, meine Fähigkeiten noch intensiver in verschiedenen Projekten und Malworkshops einbringen zu können. Da meine Ausbildung handwerklich fundiert ist, ist mir der Begriff "Werkstatt" sehr von Bedeutung, denn mit den Händen begreifen wir.

Mei­ne NLP-­Kennt­nisse (Neuro­lin­gu­is­ti­sche Pro­grammie­rung) zum Prac­titioner, eine Weiterbildung "Bildnerisches Gestalten für Menschen mit starker geistiger Behinderung" und eine Ausbildung in Kunst-, Kreativ- und Maltherapie, sowie ein Seminar zur Trauerverarbeitung in der Kunsttherapie sind dabei eine sinn- und wertvolle Ergänzung.

Zurzeit arbeite ich unter anderem bei Ver.di in Oldenburg und bei der VHS in Cloppenburg als Dozentin für Kreativ- und Kunsttherapie, in der Weiterbildung für die Alltagsbegleiter. Dieser Unterricht bereitet mir sehr viel Freude. Ich kann meine ganzen Erfahrungen weitergeben, die Teilnehmer erleben und erfahren selbst die Kreativität, die sie dann weitergeben können.

Ich bin im Netzwerk der Heilpraktiker im Oldenburgischen Münsterland und referiere auch bei anderen Bildungsträgern und gebe Seminare in der Erwachsenenbildung.

Zurzeit befasse ich mich sehr mit der Hochsensibilität und gebe immer wieder Anstöße in meinen Seminaren. Gerade für die Alltagsbegleiter war es ein sehr wichtiges Thema. Ich leite dazu die Erfahrungsaustauschgruppe in der VHS Cloppenburg.

20 Prozent aller Menschen leiden unter Hochsensibilität (HSP), ohne es zu wissen!

Wenn Sie mehr über HSP erfahren möchten, klicken Sie bitte HIER!

Möchten Sie sich inspirieren lassen oder wünschen weitere Informationen, dann freue ich mich Sie kennenzulernen. Rufen Sie mich an unter 04471 - 958380 oder schreiben Sie eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!