Beitragsseiten


Ganztägige Fortbildung für Lehrkräfte zum Thema "Warum Farbe Mut macht!"

Drucktechniken, Monotypie für den Schulalltag

In der Fortbildung "Warum Farbe Mut macht!" möchte ich Ihnen zeigen, dass es Alternativen gibt und auch aus nachhaltigen Rohstoffen wie Gelatine, Materialien aus der Natur und auch anderen Alltagsgegenständen zauberhafte Kunstwerke entstehen können. Einem Kind wird dadurch einerseits die Möglichkeit gegeben, eine intensive Verbindung zum Material und zur Natur zu entwickeln. Andererseits hat es die Chance, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und Freude beim kreativen, ungezwungenen Umgang mit Material und Farbe zu erleben.

Die angewandten Drucktechniken verbessern die Auge-Hand-Koordination der Kinder und fördern die Feinmotorik. Dies gelingt, da die Kinder zunächst ihre Hände dazu benutzen, einen möglichst präzisen Abdruck zu erstellen. Anschließend gilt es zu überprüfen, ob der Druck auch vollständig wird. Dazu ertasten die Kinder mit den Fingern die Materialien auf der Unterseite des Papiers und gehen auf diese Weise eine intensive Verbindung mit den verwendeten Werkstoffen ein. Spannend ist außerdem der Effekt, dass durch die spiegelverkehrte Erstellung der Vorlagen nicht nur eine, sondern gleich beide Gehirnhälften aktiviert werden, da die entstehenden Drucke als Negativ dargestellt werden. Dies hat ganz nebenbei auch einen positiven Effekt auf die Konzentrationsfähigkeit!

Wie der Druck aussehen wird, ist überwältigend und überraschend zugleich. Das Ergebnis kann ein Zwischenschritt im Gestaltungsprozess sein, der bewusst zum Nachdenken anregt. Das Gedruckte ist veränderbar und kann neu bearbeitet werden, so dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.

Genau darin liegt mein pädagogischer Ansatz, dass es gerade in der Kunst immer ein Erfolgserlebnis gibt!

Diese positive Erfahrung lässt sich auch auf andere Situationen im Alltag übertragen!

Nach der Erstellung werden die Kunstwerke besprochen und wertgeschätzt.

Gerade mit Dingen, die wir in der Natur und im Haushalt finden, können wir eine unglaubliche Vielfalt erzeugen und die Fantasie des Kindes – im Einklang mit der Natur und der Nachhaltigkeit – anregen.

Sie werden sehen, dass die in der Fortbildung vermittelten Inhalte nicht nur Kinder ins Staunen versetzen.

 

Eckdaten zu der Fortbildung: "Warum Farbe Mut macht!"

Termin: Samstags oder einen anderen Werktag von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr oder nach Absprache

Ort: Steffi's Malwerkstatt, Hof Ottenweß, Strohhauk 5, 49688 Lastrup-Kneheim

Gebühren: 169,00 Euro inkl. Material, Mittagsimbiss, Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck und Obst

Handout und Druckplatte zum Mitnehmen!

Dauer: 6 Stunden inkl. 45 Minuten Mittagspause und 15 Minuten Kaffeepause

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen

 

Programmpunkte

  • Begrüßung
  • Einführung in die Techniken der Monotypie
  • Gang in die Natur zur Materialsuche
  • Praxiserfahrung beim Drucken
  • Schablonenanfertigung
    o Mittagspause circa gegen 13:00 Uhr
  • Praxis Drucken
  • Kurze Erklärung: Drucken mit Tetra Pak und Glasscheiben als Vergleich und als Alternative
  • Wertschätzung der Kunstwerke

Am Ende der Fortbildung erhält jede/r Teilnehmer/in ein Handout, die eigene Gelatineplatte, das eigene Kunstwerk und ein Rezept zur Herstellung der Druckplatte.

 

Bankverbindung

Stefanie Taubenheim
VR-Bank in Südoldenburg eG
DE15 2806 1501 0008 8900 00

Bitte die Gebühr für die Fortbildung im Voraus überweisen!

 

Preise und Termine vorbehaltlich Änderungen.
Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Die nächsten Termine entnehmen Sie bitte der folgenden Liste:

18. November 2022
13:00 Uhr
Lehrerfortbildung: Warum Farbe mutig macht